Bürgerwerkstatt

Das Wichtigste gleich zuerst: Beteiligen Sie sich an der Bürgerwerkstatt. Sonst planen Politik und Verwaltung ohne uns, im schlimmsten Fall auch gegen uns. Am Donnerstag, 30. November 2017, 18 bis ca. 20 Uhr in der Aula der Gesamtschule Oberpleis, Dollendorfer Straße 64 Bürgerbeteiligung und ISEK Die Bürgerwerkstatt oder Bürgerbeteiligung ist Teil des ISEK-Prozesses, mit dem die städtbauliche Entwicklung von Königswinter für die nächsten 15 bis 20 Jahre geplant und Leitlinien erarbeitet werden sollen. Dies geschieht in vier Schritten, die Bürger sollen dabei von Anfang an mit einbezogen werden. Weitere Informationen zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept ISEK finden Sie z.B. in der Sitzungsvorlage 282/2017 des Planungs- und Umweltausschusses vom 8. November 2017 oder auf dieser Seite der Stadt Königswinter. […]

Wichtiger Termin für uns Vinxeler: Donnerstag, 30. November 2017

Merken Sie sich unbedingt diesen Termin vor, denn hier können wir Bürger des Kirchspiels Stieldorf und damit wir Vinxeler unsere Erwartungen, Vorstellungen, Wünsche, aber auch Ängste und Sorgen vorbringen und auf Karten dokumentieren: Bürgerbeteiligung Donnerstag, 30. November 2017, 18 Uhr Aula der Gesamtschule Oberpleis Dollendorfer Straße 64 (Hinweis: Oberpleis ist wirklich korrekt. Denn im Kirchspiel [...]

„Handlungskonzept Wohnen“ und / oder / gegen Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Wie ist das zu verstehen, dass die Mitglieder des PUA am 8. November 2017 einstimmig dem Rat der Stadt empfehlen, die empirica-Studie „Handlungskonzept Wohnen“ zur Leitlinie für die zukünftige Stadtentwicklungspolitik (Vorlage 280/2017) zu erklären? Denn gleichzeitig wird in dieser Sitzung das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) (Vorlage 282/2017) zur Kenntnis genommen, das die Aufgabe haben soll, die zentrale Leitlinie der Stadtentwicklungspolitik für die nächsten fünfzehn bis zwanzig Jahre darzustellen. Wie viele Leitlinien kann es gleichzeitig geben? […]

Pressemitteilung der BI Vinxel zur Informationsveranstaltung am Sonntag, 8. Oktober 2017 auf dem Heiderhof

Königswinter und Bonn im Zusammenhang sehen Informationsveranstaltung über Bauplanungen im Pleiser Ländchen stößt auf großes Interesse „Ich bin erschüttert, wenn ich das hier sehe“ oder „Sind die da schon wieder dran“, das sind immer wieder gehörte Reaktionen der Besucher auf Gut Heiderhof am vergangenen Sonntag. Mehr als 200 Bürger haben den Weg hierher gefunden, um sich in der Reithalle über Bauvorhaben zu informieren, die rund um das Pleiser Ländchen entstehen könnten und die in den Ratsgremien teilweise auch schon zur diskutiert werden. […]

Bilder von der Informationsveranstaltung am Sonntag, 8. Oktober 2017 auf dem Heiderhof

Die Veranstaltung auf dem Heiderhof hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Vermutlich mehr als 200 Bürger nahmen das Angebot zur ausführlichen Information über die Bauplanungen in Königswinter und Bonn und zu angeregter Diskussion wahr. Nachfolgend einige Impressionen: […]

Informationsveranstaltung am Sonntag, 8. Oktober 2017 auf dem Heiderhof

An vielen Stellen in Königswinter und Bonn sind Neubau-Gebiete geplant. Ganz besonders betroffen das Pleiser Ländchen, da wo wir wohnen: Vinxel, Stieldorf, Oelinghoven, aber auch Roleber und Niederholtorf! Das beliebte und geschätzte Freizeit- und Erholungsgebiet wird regelrecht von Planungsflächen eingekreist. […]

Ohrfeige für die Vinxeler – Stadtverwaltung empfiehlt Abriss des Alten Hobshofes

Unter TOP 4.2 stellt die Stadtverwaltung einen Beschlussvorschlag zur Abstimmung, der für die Vinxeler wie eine Ohrfeige wirken muss. Hatten sie sich doch immer wieder, zuletzt noch auf der Mitgliederversammlung des Bürgervereins im Mai 2017 im Vinxeler Kindergarten, für den Erhalt des Ensembles um den Alten Hobshof stark gemacht. Doch die Stadtverwaltung empfiehlt ohne nähere [...]

Antwort der Koalitionsfraktionen auf unseren Fragenkatalog

Auch die Antwort der Koalitionsfraktionen CDU, Grüne Alternative Königswinter und FDP auf unseren Fragenkatalog liegt nun vor. Lesen Sie selbst, wie die Regierungsparteien ausweichend oder nichtssagend auf eine Vielzahl konkreter Fragen reagieren. Dass die Planungsaktivitäten der Stadt Bonn sich dem Einfluss der Stadt Königswinter entziehen, mag vielleicht sein, aber doch hoffentlich nicht dem Interesse unserer [...]

Vom Rebell zum geehrten Ritter

Vor über 30 Jahren wehrte sich Ignaz Schmitz in Niederdollendorf noch gegen die Bagger, die Streuobstwiesen für Bauland vorbereiten sollten. Seine Bürgerinitiative hat dies erfolgreich verhindert. Nun wird er zum 58. Ritter vom Siebengebirge geschlagen. Dazu der Bericht im General-Anzeiger.

Reaktionen auf das Schreiben vom 5. August 2017 an Politik und Verwaltung

Hier werden die Antwortschreiben veröffentlicht, die Bürgerinitiative und Bürgerverein auf das Schreiben vom 5. August 2017 an Politik und Verwaltung erhalten. Als erste Reaktion haben wir eine E-Mail der Stadtverwaltung, Geschäftsbereich Planen und Bauen erhalten, die hier abzurufen ist: Reaktion der Stadtverwaltung, Geschäftsbereich Planen und Bauen